top of page

Die Top 5 Dinge, die du vor dem Brautkleidkauf wissen musst!

Die Suche nach dem perfekten Brautkleid ist für viele Frauen einer der aufregendsten Teile der Hochzeitsvorbereitungen. Damit dieser Prozess reibungslos verläuft und du das Kleid findest, von dem du schon immer geträumt hast, gibt es einige wichtige Dinge, die du vor dem Brautkleidkauf wissen solltest. Die wichtigsten, wollen wir heute mit dir durchgehen.


1. Nicht zu spät kommen!


Der wichtigste Ratschlag für angehende Bräute ist, nicht zu spät mit der Suche nach dem Brautkleid zu beginnen. Hochzeitskleider können monatelang in Anspruch nehmen, um sie zu bestellen und anzupassen. Bei uns hast du den großen Vorteil, dass du jedes Kleid direkt mitnehmen kannst, und wir können bereits bei der ersten Anprobe Änderungswünsche besprechen. Dabei erklärt dir unser Team rund um unsere Schneiderin, welcher deiner Wünsche realisierbar ist und welcher nicht. Sollten wir dein Kleid allerdings nicht in der richtigen Größe vor Ort haben und müssen es bestellen, musst du mit einer Lieferzeit von 3-6 Monaten rechnen. Daher empfehlen wir, nicht zu spät auf die Suche nach dem perfekten Kleid zu gehen.


2. Budget festlegen

Bevor du dich in die Welt der Brautkleider stürzt, setze dir ein realistisches Budget. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Budget nicht nur das Kleid selbst, sondern auch eventuelle Anpassungen, Accessoires, Schuhe und den Schleier umfassen sollte. Indem du dein Budget im Voraus festlegst, vermeidest du Enttäuschungen und kannst dich auf Optionen konzentrieren, die deinen finanziellen Rahmen nicht sprengen.


3. Viele Köch:innen verderben den Brei

Es ist schön, eine oder mehrere vertrauenswürdige Begleiter:innen zur Brautkleidanprobe mitzunehmen. Ihre Meinung kann wertvoll sein, aber behalte im Hinterkopf, dass die Entscheidung letztendlich bei dir liegt. Vertraue auf dein Gefühl und wähle das Kleid, das deine Persönlichkeit widerspiegelt und dich strahlen lässt. Wir empfehlen nicht mehr als vier deiner wirklich allerengsten Vertrauten mitzubringen.


4. Den Ort der Hochzeit berücksichtigen

Der Veranstaltungsort deiner Hochzeit spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl des Brautkleides. Ein formelles Ballkleid passt möglicherweise nicht zu einer Strandhochzeit, während ein luftiges Boho-Kleid in einem pompösen Schloss möglicherweise deplatziert wirkt. Berücksichtige den Stil und die Atmosphäre deiner Hochzeit, um das perfekte Brautkleid zu finden, das sich nahtlos in die Gesamtvision einfügt.


5. Offen sein für verschiedene Stile

Seit Jahren erleben wir, wie Bräute feste Vorstellungen von ihrem Traumkleid haben und traurig werden, sollte ihnen ausgerechnet dieser Stil nicht stehen. Sich zu informieren und mit den verschiedenen Stilen & Silhouetten auseinanderzusetzen kann sehr wertvoll sein. Bleib trotzdem offen für Neues und lass auch eine der Expertinnen ein Kleid für dich auswählen, was du auf den ersten Blick ausgeschlossen hast. Nicht selten sind es die Kleider, mit denen man selbst nicht gerechnet hat, die einem am Ende die Tränen in die Augen treiben.


Die Suche nach dem perfekten Brautkleid ist eine emotionale Reise, die mit Sorgfalt und Vorbereitung angegangen werden sollte. Indem du die oben genannten Tipps berücksichtigst kannst du sicherstellen, dass der Kauf deines Brautkleids zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Unsere Expertinnen stehen dir gerne zur Seite, um diese Reise zu einem besonderen Moment zu machen. Wenn du bereit bist, das Brautkleid deiner Träume zu finden, zögere nicht und vereinbare noch heute einen Termin mit uns.




93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page